Kürbis-Dinkel-Brot

Kürbis-Dinkel-Brot

Du brauchst für 1 Brot:

  • 1 große Kastenform 
  • 700 g Dinkelvollkornmehl
  • 300 g Kürbisfleisch
  • 2 Pkg. Trockenhefe
  • 600 ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Sukrin oder Birkenzucker
  • 3 TL Salz 
  • Brotgewürz
  • 50 g Kürbiskerne grob gehackt
  • Kokosöl für die Kastenform

Und so geht’s:

Das Backrohr auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Kürbis schneidest du in Spalten, danach entfernst du die Kerne und raspelst den Kürbis grob.

Mehl und Hefe mit Wasser mischen. Danach kannst du alle Zutaten zu einem Teig verkneten,

Den Teig zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen

und in der Zwischenzeit die Kastenform mit Kokosfett einfetten.

Den Teig solltest du nochmals kurz durchkneten und in die Kastenform füllen.

Danach nochmal 10 Minuten gehen lassen.

Ab ins Rohr und für ca. 45 Minuten backen.

Lass dir das Brot schmecken!!

Mit einem Topfenkräuteraufstrich und viel Gemüse, schmeckt das Brot einfach lecker!!

Tipp:

Einfach Magertopfen mit Joghurt und vielen frischen Kräutern verrühren. Würzen und fertig ist ein leckerer Aufstrich!