Mein Frühstück

Meine täglichen Begleiter

Ohne mein geliebtes Porridge verlasse ich nie das Haus 😉
Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit.
Die richtige Kombi ist ausschlaggebend, um perfekt in den Tag zu starten.
Gute Fette und Kohlenhydrate geben mir die notwendige Kraft, ohne Hunger und voller Energie den Arbeitstag zu beginnen.

Wertvolle Kohlenhydrate aus Hafer und – Dinkelflocken sättigen sehr gut.
Reich an Ballaststoffe sind Chiasamen und Leinsamen, die auch nie fehlen dürfen.

Natürlich starte ich meinen Tag auch ein wenig süß.
Obst darf nicht fehlen, dazu Kokosflocken und ein wenig Bitterschokolade, die den Süß-gusto am Tag perfekt stillt.

Ich freu mich jeden Tag auf mein ,,für mich perfektes Frühstück“.

Mein Rezept für dich zum Nachkochen.
Lass es dir schmecken!

  • 3 EL Dinkelflocken
  • 3 EL Haferflocken fein
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL geschroteten Leinsamen
  • 1 TL Kokosfett

Mein Topping :

  • Sesam
  • Kokoschips
  • Kakao Nibs
  • und viel Zimt

Und so geht’s:

Einen kleinen Topf auf den Herd stellen.

In den Topf ca. 200 ml Wasser oder Mandelmilch geben und alle Zutaten ins Wasser einrühren.
Aufkochen lassen…Hitze runter und umrühren, damit nichts anbrennt.

Kokosfett unterrühren und Wasser oder Milch nachgießen, sollte es zu dickflüssig sein.

Fertig!

In einer Schüssel anrichten und mit deinem Lieblingstopping verzieren.

Was darf bei euch am Frühstückstisch nicht fehlen?

Bei mir, „KOKOS“!

Ich liebe Kokos in allen Varianten und muss deshalb immer ein Teil meines Frühstücks sein.
Egal ob Kokosraspeln, Kokos-Mus, Kokoschips, Kokosmilch… oder Kokosfett… Kokos ist so vielfältig.

Das Fruchtfleisch enthält viele Ballaststoffe, Mineralstoffe wie Kalzium, Kupfer, Eisen und Phosphor. Kokos ist zwar ein Superfood, doch natürlich auch sparsam zu verwenden.

Die Frucht ist sehr fettreich, doch gibt dir Fett Energie für den Tag, sättigt dich und  schmeckt einfach mega lecker.

Chiasamen

Sind ein MUSS für mich!

Ein Nährstoffwunder… Das sehr positive Eigenschaften hervorbringt.

Dein Körper kann sehr gut davon profitieren.
Chiasamen fördert deine Verdauung und macht dich durch seine Ballaststoffe lange satt.
Viel Trinken ist aber natürlich wichtig… Da die Samen aufquellen und sonst Blähungen 😉 hervorrufen können.
Chia ist reich an Zink, Eisen und Kalium, das sich positiv auf deine Leistungsfähigkeit, Knochen und Muskeln auswirkt.

👍 Stabilisiert deinen Blutzuckerspiegel, dass beim Abnehmen Vorteile bringt. Heimische Produkte wie zum Beispiel Kürbiskerne dürfen auch nicht unterschätzt werden. Sie liefern genau so viele Nähr- und Mineralstoffe und müssen keinen langen Weg zu dir zurücklegen.

Also bitte auch auf heimisches Superfood nicht vergessen.

…und natürlich meine liebsten Kakao-Nibs, dürfen als Topping auch nie fehlen.

Kakao-Nibs

Frühstück! In der Kombi mit Kakao-Nibs. Einfach lecker!

Dieser herbe, leicht bittere Geschmack ist zwar nicht für jeden etwas.

Bitterstoffe helfen dir dabei den Gusto auf Süßes zu stillen, deshalb sollten einfach öfter bittere Lebensmittel auf deinem Speiseplan stehen.

Nibs enthalten auch wertvolle Ballast-und Mineralstoffe, die deine Verdauung unterstützen.

Was sind eigentlich Kakao Nibs?

Kakao Nibs bestehen aus gebrochenen Kakaobohnen, die zuvor geschält wurden. Sie entsprechen einer der ursprünglichsten Formen des Kakaoverzehrs. Bereits die Inkas haben Kakao Nibs als sehr wertvoll und kostbar angesehen und sie galten als „Speise der Götter“. Dadurch, dass sie fermentiert und getrocknet werden entwickeln sie ein leckeres, herbes typisches Kakao-Aroma.

Für den täglichen Verzehr geeignet, da sie keinen Zucker enthalten.

Doch Vorsicht am Abend! Sie geben Energie und können dir den Schlaf rauben!

Die Kakao-Nibs können nach Belieben pur genossen werden oder zum Verfeinern in Müslis, Joghurts, Proteinshakes und Porridges verzehrt werden.